Samstag, 8. Juli 2017

Karte mit Wow-Effekt - Spiralkarte



Handgefertigte Karten sind Grüße, die von Herzen kommen. 
Heute zeige ich euch eine Karte, die beim Aufklappen einen Wow-Effekt hat...
Doch erst einmal die Karte im zugeklappten Zustand:
Der Fesselballon ist mit den Thinlits "In den Wolken" und der BigShot gewerkelt. Die filigranen Ausstanzungen sind mit Puderrosa, Sommerbeere und Feige hinterlegt. Da diese Bahnen leicht geschwungen sind, ist es praktisch, dass es auch dazu passende Framelits in dem Set gibt ;)
Der Hintergrund ist gestempelt. Mit dem Stempel "Marbled" entsteht dieser schöne marmorierte Hintergrund in Jeansblau, der auch gut als (etwas turbulenter) Himmel fungiert.
Noch einen Gruß und etwas Deko mit Wolken...
Und wenn man die Karte aufklappt....

... dann steigt eine ganze Gruppe von Fesselballons auf.
Diese Fesselballons sind gestempelt, ausgestanzt und dann an einer Spirale befestigt.
Um solch eine Spiralkarte nachzuwerkeln braucht ihr einen etwas größeren Kreis. Diesen schneidet ihr schneckenhausartig von außen nach innen ein. Am Ende sieht es aus wie eine zusammengerollte "Schlange" mit dem Kopf in der Kreismitte. Das äußere Ende, sozusagen die "Schwanzspitze", wird an der an der Kartenunterseite festgeklebt. Nun etwas Kleber auf den "Schlagenkopf" und die Karte zuklappen, kurz andrücken. Beim Aufklappen klebt nun der "Schlangenkopf" innen an der Kartenoberseite und die Spirale öffnet sich...... Jetzt eure Dekoelemente an der Spirale befestigen. Dabei darauf achten, dass diese Elemente beim Zuklappen der Karte nicht über den Kartenrand hinausstehen.
 

Verwendete Stempelsets von Stampin‘ Up!
Marbled, Abgehoben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen